Leuchtstoffwerk Breitungen GmbH

im Gewerbegebiet „West” in Breitungen
Logo Leuchtstoffwerk Breitungen GmbH
Leuchtstoffwerk Breitungen GmbH (kurz LWB) ist ein innovativer Hersteller von Leuchtstoffsystemen für Anwendungen in Beleuchtung, Automotive, Produktschutz, Hochsicherheit und Besonnungsindustrie. Wir fertigen seit mehr als 75 Jahren Leuchtstoffe und nutzen das teils jahrzehntelange Know-how unserer Mitarbeiter, um höchste und replizierbare Qualitäten für unsere internationalen Kunden zu fertigen.

PRODUKTE / DIENSTLEISTUNG

Leuchtstoffe für Automobil-Beleuchtung, Solarien, Produktschutz und Hochsicherheitsanwendungen

WEBSITE

Jetzt vorab über das Unternehmen informieren!

BRANCHE

Chemische Industrie

MITARBEITER

98

Karriere

Offene Stellen, Ausbildung, Duales Studium, Praktikas + Ferienjobs

AUSBILDUNG (m/w/d)

  • Chemikant
    (3 Stellen, 1. August 2023)

MASTER-/BACHELORARBEITEN

In den Bereichen:

  • Chemie
  • BWL
  • Ingenieurwissenschaften

Praxispartner der Dualen Hochschule Gera-Eisenach
Kooperation im Bereich Robotik mit der Hochschule Schmalkalden

PRAKTIKA

  • Schülerpraktikum ab Klassenstufe 9

Kooperation mit der Regelschule Breitungen/Werra

Programm 2022

Durchgang suchen und kostenfreies Ticket buchen!

Durchgang 1
PROGRAMM für Durchgang 1
16:00 – 17:00 Uhr

Unternehmenspräsentation und Unternehmensrundgang inkl. Geschäftsführung

17:00 – 17:30 Uhr

Vorstellung der verschiedenen Ausbildungsberufe in LWB

17:30 – 18:30 Uhr

Verschiedene Experimente mit „Leucht-Effekt”

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

 

Durchgang 2
PROGRAMM für Durchgang 2
18:00 – 19:00 Uhr

Unternehmenspräsentation und Unternehmensrundgang inkl. Geschäftsführung

19:00 – 19:30 Uhr

Vorstellung der verschiedenen Ausbildungsberufe in LWB

19:30 – 20:30 Uhr

Verschiedene Experimente mit „Leucht-Effekt”

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

 

VERANSTALTUNGSORT + HINWEISE

 

Leuchtstoffwerk Breitungen GmbH

Lange Sömme 17
98597 Breitungen

r

BITTE BEACHTEN SIE

  • INDUSTRIE INTOUCH wird an die aktuellen Gegebenheiten des Landkreises angepasst
  • Besucherregelungen beachten
  • Tragen von festem Schuhwerk, langen Hosen
  • Schutzbrillen und Einmalkittel werden gestellt
Share This